Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr

14. Juli 2021

Einsatz anlässlich der Flut (von Daniel Schmitz)

Die Feuerwehr Weidenbach wurde am Mittwoch, den 14.07.2021 um 15:02 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Wallenborn alarmiert. Hier waren mehrere Häuser vom Starkregen betroffen. Die Kameraden versuchten gemeinsam mit den Anwohnern, das Eindringen der Wassermassen in weitere Häuser zu verhindern.
Nachdem die Lage in Wallenborn unter Kontrolle war, wurden am Nachmittag noch weitere Einsatzstellen in Weidenbach abgearbeitet. Unter anderem wurden mehrere Warnschilder an der Bundesstraße aufgestellt. Hier war die Fahrbahn teilweise nicht mehr befahrbar. Des Weiteren wurden die Anwohner beim Abpumpen von Wasser aus den Kellern unterstützt.

Ein allgemeiner Hinweis: Sollten Bürger in solchen Fällen die Hilfe der Feuerwehr benötigen, sollten Sie diese Hilfe über die Notrufnummer 112 anfordern. So kann die Einsatzleitung der Verbandsgemeinde Daun auch weitere Einsatzkräfte und technische Hilfsmittel zu uns senden.

Im Vergleich zu den Zerstörungen in anderen Orten, hat Weidenbach den Tag gut überstanden. Vielen Dank den Helfern vor Ort, beim Hotel Pappelhof und Dr. Dartsch für die Verpflegung nach dem Einsatz.

Wir waren noch zwei Tage damit beschäftigt, die Ausrüstung wieder einsatzklar zu machen und unsere Ausrüstung zu trocknen.

 

 

 

 

 

 


 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.